Übersicht

Digitale Rallye

LOEWE-Zentrum TBG DNA: Genetischer Bauplan des Lebens

Frage

Antwort

Ob Virus, Wildkatze oder Wal – in der DNA ist der genetische Bauplan eines Lebewesens gespeichert. Im LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik wird das Erbgut von unterschiedlichen Tieren, Pflanzen, Pilzen und anderen Lebewesen untersucht. Die Forscher:innen vermessen dabei auch das Genom, schauen also, wie viel DNA ein Lebewesen insgesamt hat. Gemessen wird aber nicht in Zentimetern oder Metern, sondern in sogenannten Basenpaaren. Das sind Bausteine der DNA. Der Mensch hat über drei Milliarden davon. Das Grippevirus Influenza A hat dagegen nur knapp 14.000 Basenpaare.

Im Rahmen der ProLOEWE Wissenschaftsrallye wollen wir Euch eine Rätselfrage stellen zu einem Baum und zwei Tieren, die in unserem Zentrum zum ersten Mal überhaupt vermessen wurden:

Wie viele Basenpaare hat die DNA von a) einer Giraffe, b) einer Buche und c) Wespenspinne? Was schätzt Ihr? Macht mit und sendet Euren Tipp sowie die von Euren Eltern unterschriebene Einverständniserklärung unter dem Stichwort „ProLOEWE Wissenschaftsrallye“ per E-Mail an tbg-info@senckenberg.de
oder per Post an die

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

Mertonstraße 17-21

60325 Frankfurt/Main

Einsendeschluss ist der 02.09.2021.

Unter allen Einsendungen verlosen wir drei Schnuppermitgliedschaften bei der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Damit erhaltet Ihr unter anderem kostenlosen Eintritt zu den Senckenberg-Naturmuseen in Frankfurt, Görlitz und Dresden, das Magazin „Natur · Forschung · Museum“, 20 Prozent Nachlass auf Angebote im Bereich Bildung & Vermittlung sowie Einladung zu Ausstellungseröffnungen. Die Mitgliedschaft startet nach der Auslosung und dauert bis Ende 2021. Weitere Infos dazu gibt's hier: https://www.senckenberg.de/de/engagement/mitgliedschaft/mitglied-werden/