Sie können den Newsletter in dieser Ansicht nicht lesen? Dann klicken Sie bitte hier
ProLOEWE-Newsletter 2024 #01

Liebe Leserinnen und Leser, 

herzlich willkommen zum ersten ProLOEWE-NEWSLETTER 2024, den wir aus Anlass des Internationalen Tags der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft am 11. Februar mit einem Fokus auf die Frauen in unserem Netzwerk herausgeben. Aber nicht nur Wissenschaftlerinnen (und Wissenschaftler) leisten einen wertvollen Beitrag in der hessischen Forschungslandschaft und darüber hinaus. Auch im administrativen Bereich der Forschungsprojekte sind viele Frauen tätig und koordinieren Termine, Fristen, schreiben Berichte, behalten die Förderrichtlinien im Blick und setzen sich gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für die Sichtbarkeit ihrer Projekte ein.

Daher an dieser Stelle ein herzliches "Dankeschön" an alle LOEWE-innen!

In dieser Ausgabe des NEWSLETTERS geben wir Ihnen unter ProLOEWE inside einen Überblick über die LOEWE-Themen der letzten Wochen in Form von Zeitungsartikeln, Veranstaltungen und neuesten Forschungsaktivitäten. Und im Social Media-Radar erfahren Sie, welche Beiträge in den sozialen Netzwerken besonders erfolgreich waren. Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen!

ProLOEWE inside
© pixabay/bsdrouin
 
LOEWE-emergenCITY & WhiteBox

KI made in Hessen

Auf Anfrage der dpa, erklärt das hessische Digitalministerium, sie sehe das Land Hessen im Bereich KI gut aufgestellt. Grund dafür ist unter anderem die Initiative KI-Wissenschaftslabor vom Hessischen Zentrum für Künstliche Intelligenz hessian.AI, an der auch zahlreiche Wissenschaftlerinnen aus dem LOEWE-Netzwerk beteiligt sind. LOEWE-emergenCITY-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Mira Mezini ist Teil der Geschäftsleitung und die LOEWE-Spitzen- und Startprofessorinnen Iryna Gurevych (auch im Rahmen von emergenCITY tätig) und Anna Rohrbach gehören zur Fakultät.



Erfahren Sie mehr  »
© Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 15.01.2024
 
LOEWE-Spitzenprofessur

Schwachstelle Internetsicherheit

Warum Cybersicherheit in Deutschland immer noch unzureichend Beachtung erhält und der Staat dringend etwas tun muss, erklärt LOEWE-Spitzenprofessorin Dr. Haya Shulman gemeinsam mit ihrem Kollegen Prof. Dr. Michael Waidner in einem Gastartikel in der FAZ vom 15.01.24.



Erfahren Sie mehr  »
© Universitätsklinikum Frankfurt
 
LOEWE-CoroPan

Prof. Dr. Sandra Ciesek erhält das Bundesverdienstkreuz

LOEWE-Spitzenprofessorin und stellvertretende Sprecherin des LOEWE-Schwerpunkts CoroPan Dr. Sandra Ciesek nahm die Corona-Pandemie zum Anlass um ihren Forschungsschwerpunkt kurzerhand zu ändern. Mit großem Erfolg, denn Ende letzten Jahres wurde Ciesek „für ihr bedeutendes Wirken bei der Suche nach Medikamenten und der Aufklärung rund um Sars-CoV-2“ mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet.


Erfahren Sie mehr  »
© emergenCITY
 
LOEWE-emergenCITY

Networking für Frauen*

Bis heute ist die Zahl der Männer in Wissenschaftsberufen erheblich höher als die der Frauen. „Insbesondere in MINT-Fächern und je weiter es die Karriereleiter hochgeht.“ LOEWE-emergenCITY und der SFB MAKI wollen daran längerfristig etwas ändern und haben am 01.12.23 zum Netzwerkfrühstück für Frauen* eingeladen. Neben der Möglichkeit zum Austausch gab es einen Vortrag von Prof. Dr. Chatzi von der ETH Zürich unter dem Titel “Augmented Twins: Monitoring for Resilience and Data-driven Decision Support“.


Erfahren Sie mehr  »
© Britta Hüning
 
LOEWE-Minderheitenstudien

ProLOEWE Persönlich mit Prof. Dr. Elisabeth Hollender

Die Sprecherin des LOEWE-Schwerpunkts Minderheitenstudien forscht an der Goethe-Universität Frankfurt zur Kulturgeschichte des mittelalterlichen Judentums und seiner Auseinandersetzung mit der Umgebungskultur. Woher ihr Interesse für Judaistik kommt und wie sie mit der politische Situation Israels umgeht, berichtet Hollender im Interview.



Erfahren Sie mehr  »
© Uwe Dettmar
 
LOEWE-Spitzenprofessur

"Die Kirchen und der Krieg"

Am 31. Oktober gedenken evangelische Christen dem Beginn der Reformation der Kirche durch Martin Luther. LOEWE-Spitzenprofessorin, Politologin und Konfliktforscherin Dr. Nicole Deitelhoff nahm diesen Tag zum Anlass, um bei einem Festgottesdienst in der Wiesbadener Lutherkirche den Fragen der christlichen Friedensethik in Anbetracht aktueller politischer Entwicklungen nachzugehen.


Erfahren Sie mehr  »
© Dr. Sascha Rösner
 
LOEWE-Tree-M

Geflügelte Förster

Ein internationales Forschungsteam, darunter auch Prof. Dr. Nina Farwig von LOEWE-Tree-M, untersuchte über einen Zeitraum von einem Jahr das Vorkommen fruchtfressender Vögel und deren Beitrag zur Samenausbreitung in sieben Gebieten Europas. Dadurch konnten Empfehlungen zu Wiederbewaldungs- und Renaturierungsmaßnahmen erarbeitet werden. 



Erfahren Sie mehr  »
@ProLOEWE Social Media Radar

Seit der Übernahme von Twitter (jetzt "X") durch Elon Musk hat sich die Landschaft der sozialen Medien deutlich verändert. Nach und nach werden neue Netzwerke eröffnet, die X langfristig ablösen sollen. Eines davon ist Bluesky. Bisher war eine Anmeldung nur mit einem Einladungscode möglich. Doch seit dieser Woche ist Bluesky für jeden frei zugänglich. Die Oberfläche und Funktionsweise erinnert sehr an das "alte Twitter". Wir sind seit Ende Oktober auf Bluesky aktiv, posten viele "X"-Beiträge auch schon dort. Leider ist es aktuell (noch) nicht möglich, die Reichweite der Beiträge zu messen. Wir sind gespannt über die weiteren Entwicklungen und freuen uns über eine stetig wachsende Community auch in diesem Netzwerk. 

Im Folgenden finden Sie die erfolgreichsten Social-Media-Beiträge zu Themen, an denen Frauen maßgeblich beteiligt sind.


X – ehemals Twitter
 
ProLOEWE

2.503 Impressions

Die ProLOEWE-NEWS DEZ 2023 ist da! Themen: Der Kampf gegen vernachlässigte #Tropenkrankheiten #Wissenschaftskommunikation + #Architektur genauso wie ein hochaktuelles Interv. mit Prof. Elisabeth Hollender/LOEWE-Minderheitenstudien https://proloewe.de/de/proloewe-news/ #Grundlagenforschung #Hessen


Zum Post  »
 
LOEWE-DRUID

1.628 Impressions

TIPP: Prof. Eva Herker in der nächsten Ausgabe der @LOEWE_DRUID-Vortragsreihe, wie der menschl. Fettstoffwechsel genutzt werden kann, um #Tropenkrankheiten wie #Dengue, #Zika+ #HepC zu bekämpfen. http://tinyurl.com/3szeb85x @jlugiessen @Uni_MR @goetheuni @PEI_Germany @THMittelhessen


Zum Post  »
© JLU/Rolf K. Wegst
 
LOEWE-Spitzenprofessur

1.563 Impressions

Wie regeneriert sich die Lunge nach einer viralen #Lungenentzündung? Ein Forschungsteam um LOEWE-Spitzenprof. Susanne Herold @HeroldSusa hat ein Protein identifiziert, das Lungenschädigung mildert + therapeutisches Potenzialbesitzen könnte https://www.uni-giessen.de/de/ueber-uns/pressestelle/pm/pm07-24reparaturdeslungengewebes

@jlugiessen @UKGM_Presse



Zum Post  »
Bluesky
© Uwe Dettmar
 
LOEWE-Spitzenprofessur

TV-TIPP: LOEWE-SPITZENPROF. Nicole @ndeitelhoff.bsky.social im Portrait ->3sat -Format: Kluge Köpfe "#Science Date", nano-Moderatoren treffen Expert:innen aus der #Wissenschaft -> https://www.presseportal.de/pm/6348/5633211 #ots @prif.org GoetheUni @fgz-risc.bsky.social . Moderation Yve Fehring #Forschung #Hessen #Frankfurt


Zum Post  »
© Goethe-Universität Frankfurt
 
LOEWE-CoroPan

LOEWE-Spitzenprofessorin + #Virologin Sandra Ciesek @ciesek.bsky.social beantwortet in #Goethefragt nicht nur, was Sie im Arbeitsalltag beschäftigt, sondern z. B. auch was #Grundlagenforschung bedeutet + vieles mehr. Das ganze Interview https://aktuelles.uni-frankfurt.de/forschung/goethe-fragt-unsere-wissenschaftlerinnen-antworten-die-virologin-sandra-ciesek/ #Wissenschaft #Hessen


Zum Post  »
© 3sat/nano
 
LOEWE-FACE2FACE & TRIO

3sat: Prof. Claudia Kammann, HS Geisenheim, JLU-Gießen, die schon 2014-2017 mit LOEWE-FACE2FACE zu den Folgen des Klimawandels, Anpassung an #Klimawandel+Verminderung v. #Treibhausgasemissionen bis 2050 forschte. In Nano sehen Sie ihr aktuelles Projekt: Weinanbau unter Agri #Photovoltaik

https://www.3sat.de/wissen/nano/231026-ist-die-antarktis-noch-zu-retten-sendung-100.html


Zum Post  »
LinkedIn
© Steffen Böttcher
 
LOEWE-GreenDairy

1.073 Impressions

LOEWE-GreenDairy: Zwischen Stall und Weide

Auf dem ersten Blick scheint der Gladbacherhof zwischen #Gießen und #Limburg einfach ein netter Milchviehbetrieb mit kleinem Hofladen zu sein, bei dem die Kühe frei wählen können, ob sie ihre Zeit im Stall oder auf der Weide verbringen. Doch der Biobetrieb als Außenstelle der Justus-Liebig-Universität Giessen ist viel mehr als das. Er bildet die Grundlage für die Lehr- und Forschungstätigkeit rund um #Milchviehhaltung und #Saatgutproduktion.

Neben Dr. Deise Aline Knob im Leitungsteam sind noch viele weitere Wissenschaftlerinnen im LOEWE-Schwerpunkt tätig.


Zum Post  »
© ARD/hr
 
LOEWE-emergenCITY

1.027 Impressions

In welchen Gebieten kann #KI hilfreich sein? Und was muss sie noch lernen ? Geballte LOEWE-Expertise gibt's dazu in der ARD-Reportage „Übernehmen jetzt die Maschinen?“ von #Wissenschaftlerinnen und #Wissenschaftler der Technische Universität Darmstadt von LOEWE-WhiteBox und -emergenCITY zum Thema KI.

#FakeNews sind ein großes Thema in unserer #Medienwelt. Wie kann man Künstliche Intelligenz trainieren, diese frühzeitig zu erkennen? Daran forscht auch LOEWE-Spitzenprofessorin und Wissenschaftlerin von LOEWE emergenCITY Iryna Gurevych.



Zum Post  »
© LOEWE-Tree-M / Zina Morbach
 
LOEWE-Tree-M

379 Impressions

Welche #Mikroorganismen leben auf Blättern und wie beeinflussen sie die #Gesundheit und damit die #Resilienz (=Widerstandsfähigkeit) der Bäume? 

Das erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LOEWE-Schwerpunkts Tree-M der Philipps-Universität Marburg. In der letzten Septemberwoche beendete das Team ihre vierte und letzte #Feldkampagne für dieses Jahr. Dabei sammelten sie gemeinsam mit professionellen Baumkletter:innen innerhalb von vier Tagen die Blätter acht verschiedener Baumsorten.

Prof. Dr. Anke Becker ist Sprecherin des Projekts und zahlreiche weitere Wissenschaftlerinnen und administrative Kolleginnen sind bei Tree-M tätig.


Zum Post  »
Kontakt
ProLOEWE. Netzwerk der LOEWE-Forschungsvorhaben
c/o Universität Kassel
Mönchebergstraße 19
34125 Kassel
 
Telefon: +49 561 804 2348
kontakt-proloewe@uni-kassel.de
www.proloewe.de
ProLOEWE   |   Impressum   |   Newsletter abbestellen