Übersicht

Nachrichten

„Wissen versus Meinung“ so der Titel des ProLOEWE-Wissenschaftsplanspiels mit dem drei LOEWE-Projekte ab 24. Juni an hessischen Schulen unterwegs sind

Das LOEWE-Zentrum DRUID und die LOEWE-Schwerpunkte Minderheitenstudien und Whitebox haben gemeinsam mit ProLOEWE und science birds ein Wissenschaftsplanspiel entwickelt, mit dem sie in den letzten drei Wochen vor den Sommerferien unter dem Titel „Wissen versus Meinung“ an hessischen Schulen zu Besuch sind. Start war am Montag, 24.06.2024 an der Oswald-von-Nell-Breuning-Schule in Rödermark.

"In diesen aktuell so unruhigen Zeiten, in er wir uns weltweit vor große Herausforderungen gestellt sehen, ist die Idee des Planspiels entstanden. Unser größtes Anliegen ist es, den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung von kritischem Denken und die Einordnung seriöser Quellen näher zu bringen und sie für das Erkennen von Falschinformationen unter anderem im Bereich Social Media zu sensibilisieren", so die LOEWE-Forscher:innen und Wissenschaftskommunikatoren zu ihrem gemeinsamen Projekt.

Insgesamt an knapp zehn Terminen vor den Sommerferien, sollen hessische Schülerinnen und Schüler unter verschiedenen Themenschwerpunkten wie Minderheitenstuden, Künstliche Intelligenz und Forschung zu vernachlässigten und armutsassziierten Tropenkrankheiten spielerisch an die Bedeutung von Wissenschaft und Demokratie herangeführt werden. Termine stehen bereits in Rödermark, Niederwalgern, Haiger und Kassel.